how_to_vote

Jetzt Wahlhelfer werden! Mehr dazu finden Sie hier!

Veröffentlicht am 29.03.2024

Herzlichen Glückwunsch zum 101.!

Zum 101. Geburtstag konnte die Erste Beigeordnete Sarah Boost jetzt Mathilde Brill gratulieren. Die beiden haben nett geplaudert. Dabei erzählte die alte Dame, dass sie früher als Buchhalterin gearbeitet hat. Jetzt könne sie sich Zahlen nicht mehr so gut merken, aber: "Man muss es nehmen, wie es ist", sagte sie.

Mathilde Brill stammt aus Mittelsdorf, hat die Mädchenschule in Kaltensundheim besucht und bis zu ihrer Hochzeit 1948 in der elterlichen Landwirtschaft gearbeitet. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Paul Brill zog sie aufgrund seiner Tätigkeit als Bauingenieur zunächst nach Gotha, später nach Suhl und 1958 schließlich nach Zella-Mehlis.

Nach der Geburt ihrer Töchter hat sie Ausbildungen als Stenotypistin und Bilanzbuchhalterin abgeschlossen und ihr Leben lang bis zur Rente in diesen Berufen gearbeitet. Seither genießt sie ihren Ruhestand – seit 2010 wird sie im Awo-Heim an der Ernst-Haeckel-Straße umsorgt.

Herzlichen Glückwunsch!

Das könnte Sie auch interessieren