Viele, abwechslungsreiche Aufgaben warteten in der 46. Kalenderwoche in der Stadtverwaltung Zella-Mehlis auf mich.  Welche genau das waren, könnt ihr hier erfahren.

P1040854 Kopie 2

Um den Besuchern der städtischen Museen die Arbeiten hinter den Kulissen nach und nach vorzustellen, dokumentierte ich zusammen mit Jessica Keil im Stadtmuseum in der Beschußanstalt eine Inventarisierung eines Ausstellungsstücks. Dies wird dann bald für euch auf den Museumsseiten veröffentlicht werden. Eine Recherchearbeit zu einer der erfolgreichsten Wintersportvereine Deutschlands, dem SC Motor Zella-Mehlis, erledigte ich für meine Fachbereichsleiterin Anne Schubert.

Da seit dem 03. November die Ausstellung „Menschenbilder“ von Konrad Ruff und Barbara Mäder Ruff in der Galerie im Bürgerhaus zu sehen ist, lud ich die Bilder von der Vernissage hoch. Auch weitere Informationen, welche unsere aktuelle Galerie-Ausstellung betreffen, brachte ich auf den neuesten Stand.

Zusätzlich waren meine geführten Interviews ein Thema. Während sich die einen Gespräche noch in der Korrektur befinden, konnte ich die Konversation mit Regina Künzel vom Schullandheim Zella-Mehlis veröffentlichen. Ich gestaltete jeweils einen Beitrag für die touristische Web,- Facebook- und Twitter-Seite der Stadt Zella-Mehlis. Auch in der 25. Ausgabe des Stadtanzeigers wird das Interview erscheinen. Hier könnt ihr sie euch durchlesen!

Frau Kummer möchte einen Briefkasten für Anregungen, Wünsche und Bemerkungen über das Freibad Einsiedel anfertigen. Dafür brauchte sie zur Gestaltung des „Kummerkastens“ die Unterstützung von mir und meinem Azubi-Kollegen Patrick Beier bei Photoshop.

Bevor ich am Freitag einen Urlaubstag genießen konnte, fand am Donnerstag im Bürgerhaus ein Brainstorming-Gespräch mit allen Mitarbeitern der Tourist-Information sowie mit der Fachbereichsleiterin Frau Anne Schubert statt. Dabei befassten wir uns mit dem IST-Stand des Zella-Mehliser Tourismus und analysierten seine Stärken und Schwächen. Ein entsprechendes Protokoll zum Ablauf des Gespräches schrieb ich im Anschluss im Rathaus, bevor ich ins vorzeitige Wochenende entlassen wurde.

anhang1

Stadtjubiläum 2019

100 Jahre ZM V2 website

  Herr Phlipp Keith
(Dualer Student Marketing Management)

 
  Keith 001  
 


E-Mail

- Über mich - Steckbrief

- Warum dual studieren?
   Warum in Zella-Mehlis?

 

 
 
 
     
 

 

Auf dem Markt gibt es viele Produkte, die ohne Rezept gekauft werden können cialis kaufen

comprar cialis o hacer la vista gorda a varios efectos secundarios

Seite ausgestellt ist kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik female cialis

Zum Seitenanfang