P1030812 Kopie

Erneut stand eine Praxiswoche im Rathaus an. Wieder einmal erwarteten mich dort verschiedene Aufgabenbereiche, welche mein breitgefächtertes Marketing Managment-Studium in Zella-Mehlis verdeutlichen.

 

Auch in der 22. Kalenderwoche lag mein Arbeitsbereich im Rathaus der Stadt Zella-Mehlis. Dort kümmerte ich mich um die Pflege und Aktualisierung meines Blogs. Ich schrieb unter anderem einen neuen Beitrag einer abgelaufenen Praxiswoche und verlinkte unsere städtische Flickr Seite auf meinen verwendeten Bildern.

Am Dienstag besuchte ich mal wieder das Technische Museum Gesenkschmiede. Erneut stand eine Führung von unserem Leiter der städtischen Museen, Herrn Lothar Schreier, auf dem Plan. Diesmal waren sogar zwei Gruppen gleichzeitig an der Führung durch das ehemalige Sägewerk beteiligt. Zurück am Schreibtisch, suchte ich die besten Bilder heraus und erstellte einen Bericht für die Museums-Homepage, den ihr hier finden könnt.

Damit ich meine geplanten Interviews allmählich in Angriff nehmen kann, formulierte ich für alle geplanten Gespräche entsprechende Fragen. Nun muss ich in den nächsten Wochen Termine mit den Persönlichkeiten aus dem Staatlich anerkannten Erholungsort machen, um sie zu befragen.

Der Redaktionsplan unserer Facebook-Seite war ebenso Thema. Ich fügte noch einige städtische Events sowie Freibad-Veranstaltungen, wie die Beachparty am 01. Juli, in die Tabelle ein. Auf dem Medienplan stand auch die Vorstellung der Mitarbeiter der Tourist-Information im Vordergrund. Damit das Team erst einmal ganz allgemein vorgestellt werden kann, schossen wir ein Gruppenfoto, welches wenig später auf Facebook veröffentlicht wurde.

Mein erstes großes, persönliches Projekt steht in den Startlöchern. Ich wurde damit beauftragt legendäre Ruppbergsagen zu finden und diese am Aufstieg unseres Hausberges zu platzieren. Layout, Inhalt und finanzielle Angelegenheiten sollen dabei unvoreingenommen von mir als Ortsfremder erarbeitet werden. Mehr dazu hört ihr von mir in den kommenden Wochen.

Zusätzlich brachte ich nichtverwendetes Material vom „Tag der Städtebauförderung 2017“ zurück in den Baumarkt. Direkte Pläne für unseren Twitter-Kanal setze ich fort. Diese stehen kurz vor ihrem Abschluss. Im Rathaus verteilte ich auch noch Bekanntmachungen zur Einwohnerversammlung, welche am 07. Juni stattfand.

P1030812 Kopie

P1010101

P1010115

Logo Wahl Zella Mehlis

  Herr Phlipp Keith
(Dualer Student Marketing Management)

 
  Keith 001  
 


E-Mail

- Über mich - Steckbrief

- Warum dual studieren?
   Warum in Zella-Mehlis?

 

 
 
 
     
 

 

Auf dem Markt gibt es viele Produkte, die ohne Rezept gekauft werden können cialis kaufen

comprar cialis o hacer la vista gorda a varios efectos secundarios

Seite ausgestellt ist kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik female cialis

Zum Seitenanfang