Brunnen auf dem Friedhof durch moderen Wasserstelen ersetzt. Die sieben Brunnen, an denen die Besucher des Friedhofs bisher ihre Gießkannen füllen konnten, sind nach und nach durch modernere Feldstelen ersetzt worden.

Sie ermöglichen den zumeist älteren Nutzern das Füllen ebenerdig, niemand muss mehr eine Gießkanne über den Brunnenrand heben.

Die fünf neuen Wasser-Stelen, die seit vergangenem Jahr nach und nach eingebaut wurden, stehen in etwa an den gleichen Stellen wie die sieben Brunnen. Zwei der Brunnen bleiben vorläufig erhalten. Die anderen fünf waren schon sichtlich beschädigt, teilweise verstopft und unansehnlich geworden. Außerdem muss jetzt niemand mehr dran denken, den Wasserhahn nach der Nutzung zuzudrehen. Die neuen Stelen verfügen über Auto-Stopp. Man muss einfach immer wieder auf den Knopf drücken, bis die Kanne voll ist.

Logo Wahl Zella Mehlis

Zum Seitenanfang